Aussiedlerhof Kass Rollingen, Luxemburg

Bauvorhaben

Neubau eines Aussiedlerhofs.

Bauaufgabe

Aus dem Projekt  Ökozentrum Oikopolis in Munsbach, Luxemburg entwickelte sich ab dem Jahr 2008 die Zusammenarbeit für den Aussiedlerhof Kass in Rollingen Luxemburg.

Geplant war der komplette Neubau eines Demeter-Bauernhofes auf einem noch nicht erschlossenen Hanggrundstück am Ortsrand von Rollingen.

Technische Daten

  • Das Planungsgebiet umfasst ca. 22.000m², davon sind ca. 3.600m² überbaut.
  • Projektentwicklung und Planungsphase 2008-2011
  • Beginn der Bauphase Ende 2011
  • Fertigstellung Ende 2013

Entwurfsidee

Im Vordergrund stand dabei die artgerechte Tierhaltung in offenen Stallungen.

Projektiert waren neben verschiedenen Stall- und Wirtschaftsgebäuden ein Wohnhaus, eine Käserei und ein 200m² großer Bioladen. Im Seminarbereich sollten Schulklassen regelmäßig einen Einblick in die ökologische Landwirtschaft erhalten. Die Planung wurde später um eine Kindergartengruppe erweitert.

Die Einpassung der verschiedenen Gebäude und Funktionen in das Hanggrundstück und der Umgang mit  Wasser waren Themen, die im Entwurfsprozess im Fokus standen. Für die Freianlagenplanung musste ein umfassendes Konzept entwickelt werden, in dem alle Funktionsabläufe und die Auslaufbereiche der Stallungen ebenso berücksichtigt wurden wie ein offener Bachlauf mit Teich und Maßnahmen zur Regenrückhaltung.

Zurück zur Übersicht