Kleiberit Weingarten

Bauvorhaben

Neubau eines AWETA- und Laborgebäudes für die Firma Kleiberit in Weingarten,
Projektleitung M. Straub für Portus-Bau.

Bauaufgabe

In einem Neubau sollen die Labore und die Anwendungstechnik der Firma Klebchemie (Kleiberit) repräsentativ und transparent mit den Büroarbeitsplätzen und Besprechungsräumen untergebracht werden. Das Gebäude sollte nahtlos an den bereits 2001 fertig gestellten Verwaltungsneubau anschließen und dessen Gestaltung außen wie innen weiterführen.

Technische Daten

  • Bauzeit: ca. 17 Monate
  • inkl. Spezialtiefbaumaßnahme
  • Fertigstellung: Sep 2009
  • BGF: ca. 2.930 m²
  • inkl. Luftraum OG
  • BRI: ca. 13.600 m³

Entwurfsidee

Der Neubau ergänzt durch die Weiterführung der Fassade den bestehenden Verwaltungsbau. In diesem Gebäudeteil, der auch die bestehende innere Erschließung weiterführt, werden die Büroarbeitsplätze und Besprechungsräume untergebracht. Die bislang verstreute Anwendungstechnik wird auf einer Ebene im EG zusammengefasst. Die Beleuchtung mit Tageslicht sowohl beider Laborflügel im OG als auch des rund 800m² großen AWETA Bereichs im EG erfolgt durch einen Lichthof. Zudem schafft der Lichthof eine Sichtverbindung zwischen den Laboren, der AWETA und den Büroarbeitsplätzen.

Besonderheiten

Die aufwendige Raumlufttechnik (RLT) wurde nahezu unsichtbar in die Gebäudestruktur eingearbeitet. Die Teilunterkellerung des Gebäudes befindet sich rund 1,8m im Grundwasser und wurde mit Bohrpfählen und einer Unterwasserbetonbaumaßnahme gegen Auftrieb gesichert.

Zurück zur Übersicht