projekte > einzelhandel

Waldorfschulkindergarten, Leipzig / 2011

 

Bauvorhaben

Neubau eines 3-gruppigen Waldorfkindergartens in Holzrahmen  Skelettbauweise mit Strohballendämmung.

Bauaufgabe

Neubau eines zweigeschossigen Gebäudes in Holzskelettbauweise, mit Strohausfachung und Innenwänden aus Lehmsteinen mit Lehmputz.

Das Gebäude sollte in ökologischer Bauweise realisiert werden.

 

Technische Daten

  • Bauzeit: ca. 14 Monate
  • Fertigstellung: September 2011
  • Bearbeitete Leistungsphasen: 4-8
  • BGF: 558m²
  • BRI: 1934m³
  • Eigenleistung des Bauherrn bei der Dämmung mit Strohballen und im Innenausbau.

Entwurfsidee

Der Grundentwurf wurde durch Architekt T. Markurt gemeinsam mit der Bauherrschaft entwickelt. Eine Überarbeitung sowie die Umsetzung des Entwurfs erfolgten in unserem Büro. Der Kindergarten umfasste drei Gruppen mit je einem dazugehörigen Schlaf- und Sanitärtrakt.

Die Anlage wurde behindertengerecht ausgeführt.

 

Besonderheiten

Zweigeschossige Holzständerbauweise mit Strohballendämmung, Lehmbauplatten als Innenputz, extensive Dachbegrünung, aufwendige gerundete Treppenkonstruktion im Foyer.

Eigenleistung des Bauherrn bei der Dämmung mit Strohballen und im Innenausbau.

O-Ton
Wir helfen unserem Bauherr Architektur zu leben.
Nathalie Glina
Menü